Was ist Racketlon?

 

Racketlon ist eine Mischung aus den vier Sportarten Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis. Der Spieler tritt in allen vier Disziplinen an. Die Reihenfolge in der gespielt wird ist vom kleinsten zum größten Schläger vorgegeben. Nachdem alle Sportarten gespielt wurden, werden alle Punkte zusammengezählt und dadurch der Gewinner ermittelt.
Da jede der 4 Sportarten ihre eigene Technik besitzt, sind hier gute Allrounder gefragt. Es ist nicht ganz einfach, sich unmittelbar von einer Sportart auf die nächste einzustellen.
Das macht den ganz besonderen Reiz dieser Multisportart aus.
Die internationale Geschichte des Racketlon, welches seinen Ursprung bereits in den 80er Jahren in Skandinavien hat, ist auf www.racketlon.net ersichtlich.
Bei den meisten Turnieren gibt es, je nach Spiel- und Altersklasse, verschiedene Bewerbe: Men-Elite, Men-Amateur, Women-Elite, Women-Amateur, Veterans +45, Juniors U16 & Juniors U21. Diese Wettbewerbe gibt es auch bei der Racketlon-Weltmeisterschaft.

[nggallery id=3]